Nussecken

Donnerstag 11. Februar 2016
par  (^°^)
popularité : 5%

Für Gäste (etwa 30 Stück)

Zubereitungszeit: etwa 30 Minuten, ohne Kühlzeit Backzeit: etwa 25 Minuten Haltbarkeit: etwa 3 Wochen in gut schließenden Dosen

Für das Backblech (40 x 30 cm):
- Etwas Fett
- Alufolie

Für den Knetteig:
- 225g Weizenmehl
- 1 gestr. TL Backpulver
- 100g Zucker
- 1 Pck. Vanille-Zucker
- 1 Ei (Größe M)
- 1 EL Wasser
- 100g weiche Butter oder Margarine

Für den Belag:
- 150g Butter
- 150g Zucker
- 2 Pck. Vanille-Zucker
- 3 EL Wasser
- 100g gemahlene Haselnusskerne
- 200g gehobelte Haselnusskerne
- 3EL Aprikosenkonfitüre

Für den Guss:
- 100g Zartbitterschokolade

1. Das Backblech fetten. Den Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: etwa 180°C Heißluft: etwa 160°C

2. Für den Teig Mehl mit Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten für den Teig hinzufügen und alles mit einem Handrührgerät (Knethaken) zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einer Rolle formen.

3. Für den Belag Butter mit Zucker, Vanille-Zucker und Wasser in einem Topf unter Rühren langsam erwärmen und zerlassen. Gemahlene und gehobelte Haselnusskerne unterrühren. Den Topf von der Kochstelle nehmen und den Belag etwa 10 Minuten abkühlen lassen.

4. Den Teig auf dem Backblech ausrollen. Aprikosenkonfitüre darauf streichen. Belag gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Das Backblech auf mittlerer Einschubleiste in den vorgeheizten Backofen schieben. Gebäckplatte etwa 25 Minuten backen.

5. Die Gebäckplatte auf dem Backblech auf einem Kuchenrost etwa 20 Minuten erkalten lassen. Die gebäckplatte dann in Quadrate (etwa 8 x 8 cm) schneiden und diese diagonal halbieren, sodass Dreiecke entstehen.

6. Für den Guss Schokolade in Stücke brechen und im Wasserbad bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen. Jeweils die beiden spitzen Ecken der Gebäckdreiecke in den Guss tauchen. Die Nussecken auf einen Kuchenrost oder Backpapier legen und den Guss fest werden lassen.

Myriam

Source du logo : https://commons.wikimedia.org/wiki/...