♦Schwarzwälder Kirschtorte ♦ (Schwarzwälderspezialiät)

Freitag 22. Januar 2016
par  (^°^)
popularité : 5%

•Butter-Mürbeteigboden• Zutaten:

  • 120 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 halbes Pck. Vanillien-Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 60 g kalte Butter
  • 1 Eigelb

Zubereitung:

Die Zutaten werden vermischt.Die Butter wird in Würfel geschnitten und alle Zutaten werden zu einem Teig geknetet. Ca . 30 Minuten wird der Teig kühl gestellt und er wird auf dem Backpapier ausgerollt. Der Teig wird ausgestochen, und wird im vohrgeheizten Ofen bei 175 Grad etwa 10 Minuten gebacken.

•Schokoladen-Biskuit• Zutaten:

  • 6 Eigelb
  • 3 Esslöffel warmes Wasser
  • 200 g Zucker
  • 1 halbes Pck. Vanillezucker
  • 6 Eiweiß
  • 150 g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 50 g Kakaopulver

Zubereitung:

Das Eigelb wird mit dem warmen Wasser schaumig geschlagen. Zwei Drittel vom Zucker und Vanillezucker werden dazugegeben und alles wird so lange geschlagen bis die Masse hell und cremig wird. Das Eiweiß wird sehr steif mit dem letzten Drittel des Zuckers geschlagen. Der Eischnee wird auf die Eigelbmasse gegossen. Das Mehl, der Kakao und das Backpulver werden vermischt. Der Teig wird in eine eingefettete Springform eingefüllt. Im vorgeheizten Ofen wird der Boden bei 190 Grad ca. 30 Minuten gebacken.

•Kirschfüllung• Zutaten:

  • 500 g Kirschen
  • 250 ml Sauerkirschsaft
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 1 Prise Zimt
  • Zubereitung:
  • Die Kirschen werden in einem Sieb abgetropft. 250 ml des Sauerkirschsafts werden mit dem Zucker und Zimt aufgekocht.

•Aufbau der Schwarzwälder Kirschtorte•

Zubereitung:

Der gut abgekühlte Schokoladen-Biskuit wird zwei Mal durschgeschniten damit drei Kuchenböden entstehen. Die drei Böden werden mit vermischten Wasser und Zucker begossen. Mit Streifen aus Alufoile oder Backpapier wird der Rand einer Tortenplattte ausgelegt. Die Tortenplatte wird unter den Mürbeteigboden gelegt. Auf dem Mürbeteigboden werden zwei Esslöffel der Kirschfüllung-Soße draufgelegt. Der erster Biskuitboden wird draufgelegt und hier drauf wird der Rest der Kirschfüllung geschmiert. Auf dem Kuchen wird Sahne verteilt und der letzte Boden wird draufgelegt. Der Kuchen wird dekoriert aber die Dekoration könnt ihr selber machen.

☺Und Geniesen☺

Audric