Die Drei ??? und der Meister des Todes von Kari Erlhoff

Sonnabend 14. Juni 2014
par  Klara
popularité : 1%

Inhaltsangabe: Justus und Peter drehen für ein Schulprojekt einen kurzen Horrorfilm mit Freunden. Deshalb mieten sie für ein Wochenende ein altes Haus, dass früher dem Marionettenmeister Sciutto gehört hat. Es gibt aber eine Legende um die Familie Sciutto und sie ist recht düster. Im Haus gibt es ein Kreidekreis. Wenn der verwischt wird, werden alle, die sich im Haus befinden, sterben. Und schon am ersten Abend geschehen merkwürdige Dinge. Justus schlafwandelt und schreibt mit roter Kreide eine Morddrohung an die Wand. Am nächsten Morgen ist der Kreidekreis verwischt. Zu allem Überfluss wurde am Abend zuvor noch ein Gerücht über eine Leiche im trüben Pool vom Sciuttohaus erzählt.

Buchkritik: Ich fand dieses Buch sehr gut, denn es ist sehr spannend und auch nicht langweilig. Allerdings war es im Gegensatz zu den anderen Büchern von den drei Fragezeichen sehr düster. Ich würde dieses Buch Jugendlichen von 12 bis13 Jahre empfehlen, die gerne finstere und spannende Krimis lesen. Was ich auch noch gut finde ist, dass die Hauptpersonen ungefähr unser Alter haben. Dann versteht man sie besser. Ich mag dieses Buch weil es ganz schnell anfängt. Ich meine es gibt nicht dreißig Seiten wo irgendetwas unnötiges gesprochen wird.