Das Magische Messer von Philip Pullman

mercredi 23 mars 2011
par  Marie
popularité : 1%

Inhaltsangabe :

Der Vater des zwölfjarigen Will ist Polarforscher. Vor Jahren ist er von einer Expedition nicht mehr zurückgekehrt,nun macht sich Will auf die Suche nach ihm. Doch auch andere setzen alles daran,dem geheimnisvollen Forscher auf die Spur zu kommen,sie verfolgen den Jungen. In letzter Sekunde kann Will auf überraschende Weise fliehen. Mitten auf einer Wiese in Oxford entdeckt er ein Tor zu einer anderen Welt. Er geht hindurch und begegnet Lyra,der Heldin aus dem "Goldenen Kompas". Auch Lyra ist noch immer auf der Suche nach ihrem Vater,dem mächtigen Lord Asriel. Von nun an sind die Wege der beiden Kinder untrennbar miteinander verbunden. Lyra und Will gelangen in den Turm der Engel und finden dort einen unschätzbaren Gegenstand : das magische Messer. Mit ihm lassen sich Fenster zu Millionen anderen Welten öffnen.

Die Buchkritik : Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es war sehr interessant und spannend. Es gab viel Fantasie. Zauber,sprechende Tiere usw... Das Buch fängt mit einer normalen Welt an, es wird dann sehr sapnnend.Es gab eine langweilige Stelle aber meistens war es sehr spannend. Ich empfele das Buch allen die Fantasiegeschichten mögen !