Tintenherz von Cornelia Funke

Mittwoch 30. September 2009
par  Cedric
popularité : 3%

Tintenherz

Zusammenfassung: Meggie ist die Tochter von Mo. Ihre Mutter, Resa ist seit 9 Jahre verschwunden und Meggie weiß immer nicht warum. Mo sucht in der ganzen Welt nach einem Buch:Tintenherz. Eines Tages fand Mo endlich das Buch, aber im gleichen Moment erscheint ein bedrohlicher Mann Namens: Staubfinger, der unbedingt das Buch haben will. Staubfinger ist aus dem Buch entkommen,aus dem Meggies Vater gerade ein Kapitel liest. Als er plötzlich auftrat, war Meggies Mutter nicht mehr da.Staubfinger will zurück in seine Geschichte kehren. um Meggies in Sicherheit zu bringen, fahren Mo und Meggie zu ihre alten Tante nach Italien. Aber eines nachts brechen Männer von Capricorn ein. Räuber, die aus dem Buch gekommen sind. Sie entfühten Mo, Meggies und Elinor und brachten sie zu ihrer Burg in die Berge. Sie wurden in ein Gefängnis eingespeert. Da erzählte Mo Meggie die Wahrheit: Vor 9 Jahren ließ ich deiner Mutter ein Buch, es hieß Tintenherz. aber auf einmal kamen Männer aus dem Buch, Capricorn und Staubfinger. Als sie weg gegangen waren, war deine Mutter nicht mehr da...plötzlich öffnet sich die Tür und ein Mann kam rein, er hieß Fenoglio und war der Autor von Tintenherz. Capricorn will dass Mo und Meggies aus dem Buch Schätze lesen. Mo ließt ein Buch und der Schatz von Ali-baba steht vor ihm. Eines Tages will Capricorn, dass Meggies Tintenherz liest damit Ombra in diese Welt kommt. Spät in der Nacht musste Meggie gezwungen lesen. Da wurde alles dunkel und ein riesiges schwarzes Monster war vor ihr. Aber plötzlich las Meggie, dass Capricorn zu Stein wird und das Ombra zurück in seine Welt kehrt.Da kam die Sonne wieder und Meggie fand ihre Mutter.

KRITIK

Dieses Buch hat mir insgesamt gut gefallen. Die Fantasy von diesem Buch habe ich auch sehr gut gefunden.DIe Hauptfiguren haben auch einen Charakter der mir gut gefällt. Diese Geschichte ist aber auch manchmal langweilig(z.b:wenn sie eingesperrt sind)aber sie kann auch sehr lustig sein. Es gibt auch viel Spannung ( als sie vor Capricorn fliehen).Ich würde gern die anderen Bücher lesen.