Jans muss sterben von Anna Seghers

Freitag 8. Mai 2009
par  Martin
popularité : 3%

Hauptpersonen :

Jans, ein 10 -jähriger Junge aus den 30eer Jahren. Er lebt sehr mittellos. Jans hat eine sehr große Familie. Marie, seine Schwester mag ihn sehr gerne, sie ist wunderschön. Sein Vater arbeitet in einer Fabrik und verdient wenig. Seine Mutter ist Hausfrau.

Das Buch :

Jans ein 10 jähriger Junge aus den 30er Jahre,lebt sehr mittellos in einem Einzimmerhaus in Mainz mit seiner Familie. Der erste Weltkreig jetzt vorbei, aber Deutschland ist verwüstet. Es ist Sommer und die heißen Tagen werden langweilig, bis auf einen Morgen, wo sich Jan überhaupt nicht wohl fühlt. Die ganze Familie fühlt sich schuldig nicht genug Geld zu haben, um zum Arzt zu gehen. Sie verlieren die Hoffnung : Jans muss sterben ... Nach langen Tage wird Jans wieder gesund. Aber seine Mutter wird krank und sie stirb.

Buchkritik :

Mir hat es gut gefallen, selbst wenn es traurig war. Ich glaube, dass es gut wäre, wenn jeder in dieser Klasse es lesen würde, man sieht wirklich, dass wir heute viel Glück haben. Jedes Kind sollte doch zum Arzt gehen können. Das einzige Problem ist, dass man manche Wörter nicht versteht und es ist nicht schlecht es mit einem Lexikon zu lesen. Am Ende des Buches sagt man wirklich "Was für ein Glück man heute hat !". Und das macht das Buch wirklich einzigartig.