Löcher ,die Geheimnisse von Green Lake.von Louis Sachar

vendredi 8 mai 2009
par  Sarah
popularité : 3%

1.Hauptperson : Stanley Stanley ist ein Junge, der in ein Erziehungslager muss,obwohl er unschuldig ist.Dort sind die Jungs brutal und aggressiv.Stanley nicht. Er muss sich nicht prügeln um respektiert zu werden.Er hilft den Leuten,ist nett zu ihnen und klagt sich sogar selber an um seine Kamaraden nicht zu verraten. Insgesamt schafft er es mit seiner Art im Lagerleben gut durch zukommen.

2.Inhaltsangabe : Das Buch"LÖCHER" erzâhlt die Geschichte von Stanley,einem Jungen,der unschuldig in ein Erziehungslager in der amerikanische Wüste muss. Er denkt,dass es dort schön ist ,aber er täuscht sich. Dort heißt es arbeiten arbeiten arbeiten.Er muss in der größten Hitze riesige Löcher schaufeln. Außerdem findet er keine Freunde außer einem :ZERO.Stanley hilft ihm lesen zu lernen.Später beschließen die Beiden so weit wie es geht zu flüchten.Aber das ist in der Wüste lebensgefärlich.Die Hitze,giftige Eidechsen und Klapperschlangen bringen die Beiden fast um. Sie kehren ins Camp zurück,wo die gemeine Lagerchefin schon auf sie wartet.Aber Stanley muss ja nicht sein ganzes Leben dort arbeiten und er hat Glück.Als er zurückkommt,suchte eine Frau nach ihm um ihn wieder zurück nach hause zu bringen Stanley will seinen Freund nicht im Stich lassen und fragt die Dame, ob Zero mitkommen kann.Sie sagt ja und sie sind für immer Feunde

3.Buchkritik : Das Buch fand ich schön ggeschrieben und auch ein bisschen spannend,weil man nie weiß,was als nächstes passiert.Ich fand es komisch ,dass man in Amerika Kinder in so harte Gefängnisse steckt. Ich würde dieses Buch empfehlen,am Anfang könnte man sich allerdings ein bisschen langweilen,aber danach,als das Abenteuer anfängt,ist es sehr spannend und auch ein bisschen lustig.Es gibt auch sehr viele Erklärungen und man kann gut in die Geschichte ein kommen...