Der Klassendieb von Christian Waluszek

Sonntag 8. März 2009
par  Roxane
popularité : 5%

Hauptperson:

Die Hauptfigur dieser Geschichte heißt Sabine Murmann.Sie ist in der 9.Klasse,sie erzählt die Geschichte.Sie ist sehr dünn,trägt immer nur alte Jeans,ist manchmal böse.Ihr Vater ist Richter und ihre Mutter arbeitet in einer Apotheke.Ihre beste Freundin heißt Rona :sie ist ein bisschen zu dick,sie trägt nur Markenklamotten und ist sehr reich.Und mit ihr streitet sich Sabine viel...

Inhaltsangabe:

Sabine ist also eine Schülerin,die einen teuren Füller hat.Dieser ist gestohlen worden und alle in der Klasse sagen,dass der andere ein Dieb ist.Sabine klagt also ihre beste Freundin Rona an,dann Malte,einen "Kirmes-Rambo" und zum Schluss David,einen Aussiedlerjunge aus Kasachstan.Schließlich erfahren sie alle,dass der Junge,der den Füller geklaut hat,nicht aus der Klasse ist...Und Sabine bekommt ihren Füller wieder.

Buchkritik:

Dieses Buch hat mir gut gefallen,weil es zeigt,wie die Leute böse oder ungeschickt sein können (zum Beispiel jeden als Dieb zu bezeichnen),wie eine Freundschaft leicht zerbricht,weil wir Menschen sehr ungeschickt sein können. Es hat mir auch gefallen, weil wir die Hauptperson sind,weil man die "Abenteuer" erlebt und weil es sogar auch bei uns solche Konflikte gibt. Diese Geschichte sollten wir alle lesen,weil wir dann überlegen und uns fragen,ob wir auch solche Dummheiten und Bosheiten machen würden,wenn wir verärgert sind...