N&K-die Detektive von Jo Pestum

Sonntag 8. März 2009
par  Sonya
popularité : 4%

N&K - die Detektive von Jo Pestum

Die Hauptpersonen:

Niko: Er ist am Nikolaustag geboren, wohnt im Isenburg-Heim weil sein Vater bei einem Unfall gestorben ist und seine Mutter seitdem in einem Haus für seelisch kranke Menschen lebt. Niko ist einer von den beiden Zwillingsdetektiven und liebt Frikadellen ohne Zwiebeln.

Klaus: Er ist auch am Nikolaustag geboren, wohnt auch im Isenburg- Heim aber er hat seine Eltern noch nie gekannt. Er ist der Zweite von den Zwillingsdetektive und liebt Pommes mit Majo.

Käptn Habakuck: Er heißt eigentlich Harald Kuck, war früher Polizist und ist jetzt Erzieher im Isenburg-Heim. Manchmal hilft er Niko und Klaus in besonders schwiergen Fällen.

Die Inhaltsangabe:

Dieses Buch enthält 3 Krimis: ,,Wer hat den schwarzen Hund gesehn?", ,,Warum schweigt der Schatzsucher?" und ,,Was steckt hinter der Geheimtür?". Sie spielen in der heutigen Zeit.

Im ersten Krimi kommt Cornelia, ein Mädchen aus der 9. Klasse, in Nikos und Klaus’ Zimmer. Sie bittet Niko und Klaus um Hilfe weil ihr Freund Heiner plötzlich zu klauen anfängt. Dieser Fall wird nicht leicht, Niko und Klaus brauchen Habakucks Hilfe. Die Lösung finden sie in der Gärtnerei Schrumme. Dort sehen sie 2 seltsame Motohrradfahrer, einen komischen Drehorgelmann, einen Torwart mit Angeberstiefeln und wertvolle kaputte Orchideen. Heiner finden Niko und Klaus auf einer Brücke. Doch bald kommen die Motorradfahrer, der Drehorgelmann und der Torwart und greifen sie an. Doch zum Glück kommt Habakuck und hilft ihnen aus der Patsche.

Liebe Leser, ich möchte Euch die Spannung nicht verderben denn dieses Jugendbuch ist einfach spannend und lustig.

Ich empfehle dieses Buch Leuten, die gerne spannende und gefährliche Bücher lesen.