Die Rache der Raben von Frederik Hetmann

Dienstag 3. März 2009
par  Pierre
popularité : 29%

Der Titel dieses Buches heißt: Die Rache der Raben. Der Autor heisst Federik Hetmann.

Hauptfigur: Tobias Noll ist 11 Jahre alt. Er wohnt mit seinem Vater Karl, seiner Mutter Franziska und seinem Bruder Freddy in einem Dorf namens Limbach. Er interessiert sich besonders für Vögel, ist auch der einzige in der Familie. Seine Familie interessiert sich eher für Motorradrennen.

Inhaltsangabe: Tobias Noll’s Bruder (Freddy Noll) wird nach einem unglaublichen Rennen von Andy Roßkamp angesprochen, der ein großes Fest zu seiner Ehre veranstalten will. Alle sind damit einverstanden, denn sie könnten damit viel Geld verdienen. Alle... außer den Vögeln. Für das Festival müsssen die Eichen, in denen die Vögel nisten abgesägt werden, deshalb wollen sich die Vögel wehren. Tobias bemerkt mit Entsetzen, dass er die Sprache der Vögel versteht. So hört er die Pläne der Vögel und ist auch der Meinung der Vögel, dass es ungerecht ist, das die Vögel wegmüssen und die Eier sterben müssen. Also will er verhindern, dass die Eichen abgesägt werden. Am Ende schafft er es tatsächlich, das Festival zu verhindern und die Vögel zu retten.

Buchkritik: Im großen und ganzen fand ich das Buch gut, wegen die verrückte Idee, dass Tobias die Vögel versteht ist gut.Was ich besonders witzig fand, ist, ist das die Raben ganz viele lustige und philosophische Sprüche kennen so wie:" Freunde unter einer Decke folgen einem um die Ecke". Ich hätte allerdings nicht so viel über Motorräder gesprochen. Aber Leute ,die sich für Motorräder intereesieren fänden das Buch noch besser! Was aber anormal ist, ist, dass die Vögel die Menschen verstehen aber die Menschen verstehen die Vögel nicht. Das Buch würde ich besonders Leuten, die Motorräder mögen empfehlen. Ich würde es aber auch einem Freund empfehlen, der nicht so gerne Motorräder mag.

Dieses Buch hat 122 Seiten. Dieses Buch spielt in der heutige Zeit und ist eine Phantasiegeschichte