Malka Mai von Mirjam Pressler

Dienstag 3. März 2009
par  Leah
popularité : 8%

Malka Mai von Mirjam Pressler

Hauptpersonen

Malka Mai ist ein sieben-jähriges Mädchen, mit blonden Zöpfen und braunen Augen . Ihre Mutter Hanna Mai hat graue Augen und dunkle Haare . Die Schwester von Malka heißt Minna Mai , sie ist wie ihre Mutter dunkel haarig und hat graue Augen .

Inhaltsangabe

Diese Geschichte spielte im zweiten Weltkrieg . Malka Mai lebte damals noch in Polen . Doch weil sie auch Judin war, musste sie mit ihrer Mutter und mit ihrer Schwester fliehen . Weil Malka in der Nähe der Grenze wohnte schaffte sie es auch nach Ungarn . In Ungarn wurde Malka krank . Ihre Mutter und ihre Schwester ließen sie zurück in einer Mühle . Der Mann mit seiner Familie bekame angst, dass die ungarische Polizei Malka bei ihnen fand , darum brachte er sie weg . Ab dann wurde Malka von Familie zu Familie geschoben, bis sie eines Tages in einem Krankenhaus landete . Hanna , Malkas Mutter , wollte sie jetzt zurück haben und suchte sie überall , bis sie sie in Polen fand . Sie kreigte sie zurück und ging mit ihr nach Erez-Israel , wo ihr Mann auf sie wartete .

Buchkritik

Ich fand dieses Buch gut , weil es interessant , traurig und eine schöne Geschichte zugleich ist . Sie ist schön, weil Malka am Ende ihre Familie wieder- findet . Sie ist traurig , weil Malka immer wieder in eine andere Familie geschoben wird . Sie ist interessant , weil man viel über den zweiten Weltkrieg erfährt . Sie ist auch teilweise spannend, wenn Malka vor den Deutschen flieht . Mir hat es gefallen wenn Malka eine Familie findet, die sie besonnders mag . Ich finde auch, dass es sehr traurig ist, wenn sie sich von dieser Familie trennen muss , weil die Familie selber in Gefahr ist . Auch bei Hanna ist es interessant zu wissen, wie sie es macht, um nach Budapest zu kommen und auch wie sie es macht um ihre Kollegen zu heilen, da sie ja eine Ärtztin ist .

Dies ist eine wahre Geschichte . Ich empfehle sie für Kinder ab elf Jahren und die gerne taurige Geschichten mögen .