Liebe, Chaos und Klassenfahrt von Zimmermann & Zimmermann

Mittwoch 14. Januar 2009
par  eleonore
popularité : 5%

Liebe, Chaos und Klassenfahrt von Zimmermann & Zimmermann

Carlotta hat wirklich kein Glück. Ihre Lehrerin ist krank geworden und ihr Mathelehrer fährt jetzt mit auf Klassenfahrt. Auch die neue Freundin von Carlottas Vater, Natascha, fährt mit. Es ist für Carlotta peinlich, dass Natascha mitfährt. Aber glücklicherweise hat sie einen Plan. Ihre beste Freundin Anke und sie wollen Natascha’s Leben richtig schwer zu machen. Kaum im Schullandheim angekommen, hat Anke ein ganz anderes Problem: Sie hat sich nämlich verliebt und ist zu schüchtern ihn anzusprechen. Anke bittet ihre beste Freundin inständig um Hilfe. Aber leider bei einem Gespräch mit ihm hat sich Carlotta auch verliebt. Er heißt Jannis, kommt aus Stuttgart und ist laut Anke sehr nett. Carlotta trifft sich oft mit Jannis. Sie reden über viele Dinge nur nicht über Anke. Für Carlotta ist aber die Lage zu schwer. Ihre beste Freundin kann sie ja nicht um Rat fragen. Um ihre Freundschaft mit Anke zu behalten, opfert sie sich. Sie verzichte_ zugunsten von Anke auf Jannis. Aber Anke versteht, dass diese groß Züglichkeit sinnlos ist. Jannis ist nämlich nicht in sie verliebt, sondern in Carlotta. Auf der Rückfahrt bekommt Carlotta einen Brief von Natascha, den Jannis Freund ihr gibt. Es gibt dahin Jannis Telefonnummer…

Das Buch hat mir wirklich gut gefallen, weil es leicht verständlich und interessant ist. Carlotta entdeckt viele neue Gefühle zum Beispiel Liebe, Freundschaft, aber auch Eifersucht. Das ist ein typisches Buch für junge Mädchen. Es ist kein "Aktions-Buch", aber die Geschichte ist voll spannend und der Leser langweilt sich gar nicht. Dieses Buch beschreibt auch viele Probleme, die auch oft heutzutage vorkommt und die Jugendlichen betreffen. Zum Beispiel, die Trennung der Eltern. Viele Kinder kennen heute auch diese Situation. Der Text ist leicht, aber man kann viele neue Redenwendungen lernen wie zum Beispiel "ein Auge auf jemanden werfen" oder "jemand um den Hals fallen". Man will immer weiter lesen. Ich möchte gern noch Bücher aus dieser Kollektion lesen.

Hans-Günther Zimmermann und seine Frau Irene, die beide Lehrer sind, haben zusammen verschiedene Jugendbücher geschrieben. (Wie zum Beispiel: „Mathe, Stress und Liebeskummer“) Seit der Trennung von seiner Frau schreibt er leider kein Buch mehr. Schade !