"Vier verrückte Schwestern" von Hilary Mckay

Dienstag 24. April 2007
par  clara G.
popularité : 2%

Buchkritik

Einerseits hat mir dieses Buch nicht so gut gefallen, weil es manchmal langweilig ist. Es gibt zu viele Details über die Landschaft und zu lange Sätze. Deswegen habe ich auch nicht alles verstanden. Die Kapitel waren auch ein bisschen lang und die Zeitfolge ein bisschen durcheinander.

Anderseits hat mir das Buch aber auch gefallen, zum Beispiel wenn die Schwestern Briefe schreiben, da machen sie viele Rechtschreibfehler.

Zum Schluss hat es mir auch gefallen, weil in dem Buch viele Bilder waren.

Bewertet von Clara